Folgen Sie uns


Brandenburg

Allgemeine Voraussetzungen
Gefördert werden Erholungsaufenthalte für Familien mit Wohnsitz im Land Brandenburg. Voraussetzung für die Gewährung von Zuschüssen ist ein Aufenthalt in Familienferienstätten oder in anderen, für den Zweck der Familienerholung geeigneten und finanziell angemessenen Einrichtungen und Ferienunterkünften. Die Förderung ist im Rahmen verfügbarer Haushaltsmittel einmal jährlich möglich.

Einkommensgrenzen
Es gilt eine einheitliche Einkommensgrenze von max. 150 % der Regelleistung bei Arbeitslosengeld II/Sozialgeld zuzüglich der Kosten für Unterkunft und Heizung. Maßgebend sind jeweils die am Jahresanfang gültigen Sätze.
Familien, die im letzten Monat vor Antragstellung Sozialleistungen (z. B. ALG II, Sozialgeld, Kinderzuschlag für Eltern mit geringem Einkommen) erhalten und die sonstigen Voraussetzungen für die Ferienzuschüsse erfüllen, erhalten die Zuschüsse ohne weitere Einkommensprüfung.

Geförderte Urlaubsdauer
Mindestens 5, höchsten 14 Tage; in begründeten Einzelfällen sind Abweichungen zulässig. An-/Abreisetag gelten als ein Tag.

Zuschussleistungen
Pro Tag für jedes mitreisende Familienmitglied 8 Euro.
Zuständige Stelle und Antragsverfahren
Anträge können gestellt werden beim

Landesamt für Soziales und Versorgung
des Landes Brandenburg
Dezernat 53
Lipezker Straße 45
03048 Cottbus
Tel.: 0355 / 2893-853 oder 0355 / 2893-800

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesamtes senden bei Bedarf ein Antragsformular zu, beraten in Fragen der Antragstellung und informieren über die Förderbedingungen. Antragsformulare finden Sie auch im Internet unter www.lasv.brandenburg.de.


Stand: 05/2017 | Alle Angaben ohne Gewähr!
Quelle: Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung

Anreisevoraussetzungen:
Ausschließlich geimpfte und genesene Gäste, die zusätzlich am Anreisetag einen tagesaktuell negativen Corona-Schnelltest vorlegen.
Somit gilt auch in unserem Haus ab sofort die 2G Plus Regel, welche folgende Inhalte umfasst.

Die Anreise ist für folgende Personengruppen zulässig:

  • für alle Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht haben
  • für alle Personen, die vollständig geimpft sind
  • für alle Personen, die genesen sind (die Erkrankung darf nicht länger als 6 Monate zurückliegen)
  • für Schwangere und alle Gäste mit einer ärztlichen Bescheinigung, dass eine Impfung nicht möglich ist

Hier finden Sie eine Auflistung der aktuellen Corona Schnelltestmöglichkeiten auf der Insel Usedom.

Während Ihres Aufenthaltes muss alle drei Tage ein negatives Corona-Schnelltest-Ergebnis vorgelegt werden. Wir stellen Ihnen die Schnelltests kostenlos zur Verfügung.

Im ganzen Haus besteht eine Maskenpflicht. Ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren.

Bitte laden Sie sich im Vorfeld die Luca-App auf Ihr Smartphone herunter.
Diese wird für die Registrierung Ihrer Daten bei uns und vielen Einrichtungen vor Ort notwendig sein.

Herzlichst
Ihr Andreas Queisner und das Casa Familia Team


Stand: 24.11.2021


Badespass!

Preise inkl. tägl.
Nutzung des
benachbarten
Meer-
wasserbades

Preisrechner und
Buchen
Buchungsanfrage

Urlaubszuschüsse in
Mecklenburg-Vorp.
Kleine Viecherei

Abo Flaschenpost Flaschenpost









Logo - Familienfreundlich zertifizierter Beherbergungsbetrieb